EnEV 2014 – die neue Energieeinsparverordnung

Ab dem 1. Mai gilt bundesweit eine neue Energieeinsparverordnung. Mit der sogenannten EnEV 2014 werden die Anforderungen an neu gebaute Häuser erneut verschärft, die Austauschpflicht für alte Heizungen wird an höhere Umweltstandards angepasst und der Energieausweis erhält mehr Gewicht. Wer in Zukunft eine Immobilie verkauft oder vermietet, muss bereits in der Anzeige energetische Kennwerte des Objekts nennen. Auch bei der Besichtigung einer Immobilie, muss der Energieausweis künftig den potentiellen Käufern oder Mietern vorgelegt werden. Dabei kann das Original oder eine Kopie verwendet werden, erst bei Vertragsabschluss geht der Energieausweis an den neuen Nutzer über.